A SUSTAINABLE PROJECT

A SUSTAINABLE PROJECT

FOR DISADVANTAGED PEOPLE IN EUROPE

A SUSTAINABLE PROJECT

A SUSTAINABLE PROJECT

FOR DISADVANTAGED PEOPLE IN EUROPE

A SUSTAINABLE PROJECT

A SUSTAINABLE PROJECT

FOR DISADVANTAGED PEOPLE IN EUROPE

A SUSTAINABLE PROJECT

A SUSTAINABLE PROJECT

FOR DISADVANTAGED PEOPLE IN EUROPE

Erste Pflanzungen von FAIR FUTURE BIO-GARLIC in der Berliner August-Heyn-Gartenarbeitsschule im Bezirk Neukölln

Mitte November wurde in der August-Heyn-Gartenarbeitsschule im Berliner Bezirk Neukölln unter Beisein der Presse der erste "FAIR FUTURE BIO-GARLIC" mit SchülerInnen von drei Neuköllner Oberschulen gepflanzt. Die August-Heyn-Gartenarbeitsschule wurde 1958 auf den Ackerflächen des ehemaligen Britzer Rittergutes eingerichtet. Auf einer Fläche von 3,3 ha haben Neuköllner Kinder und Jugendliche die Möglichkeit außerhalb ihrer Klassenräume Natur zu erleben und den verantwortungsvollen Umgang mit ihr zu erlernen. Der Schwerpunkt der Umsetzung des Projekts FAIR FUTURE BIO-GARLIC in Neukölln liegt in der praktischen Unterstützung des Spracherwerbs und der konkreten Berufsorientierung für Migranten. 
 
Unter den zahlreichen Teilnehmern waren die Neuköllner Bildungsstadträtin Dr. Franziska Giffey, Gemeinderätin Sissi Potzinger als Vertreterin des Grazer Bürgermeisters Mag. Siegfried Nagl, die Europabeauftragte der Berliner Bezirks Neukölln, Frau Cordula Simon, Dr. Christin Müller und Marco Schroeder von der Europaberatung Berlin, Herr Corneliu ALEXANDRU,

Gesandter-Botschaftsrat der Botschaft von Rumänien in der Bundesrepublik Deutschland, Bernd Spiegl und Markus Mandl von EUROPEAN NEIGHBOURS sowie viele Vertreter von regionalen ROMA Vereinen und der Presse.

>>>>> zur Fotogalerie 

 
Mandl/19.11.2012/Berlin





EUROPEAN NEIGHBOURS HEADQUARTER

Viehmarktgasse 11, 2nd floor
8020 Graz – Austria

 

Merken

Scroll to top
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Ok