EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

DEPART Organisationsmeeting Maribor

Das FAIR FUTURE TEAM (Mandl, Boric, Lienhart) hat sich mit Frau Gordana Kolesaric von der Stadt Maribor und Herrn Stefan Simovic Vertreter eines Roma-NGOs und des Roma Cafes getroffen um alle Einzelheiten für die bevorstehende Konferenz in der Universität Marburg mit dem Thema Housing zu besprechen.

Die Konferenz ist die erste in einer Reihe von fünf Konferenzen welche EUROPEAN NEIGHBOURS im Auftrag der Stadt Graz in Verbindung mit 8 internationalen Partnern unter dem Titel DEPART organisiert.

>>>DEPART WEBSITE

Marburg/Februar 2016/Boric, Mandl, Lienhart

Gespräche mit dem AMS Steiermark

Im Februar fanden zwei sehr innovative Gespräche zwischen der Leitung des AMS Steiermark und EUROPEAN NEIGHBOURS statt. Ziel der Gespräche waren Kooperationsmöglichkeiten für eine mögliche Jobbörse – Details folgen.

Graz/Februar 2016/EUROPEAN NEIGHBOURS

Vorbesprechung DEPART Konferenz in Pecs

Auch noch noch im Jänner 2016 konnten wir den dritten Termin für die DEPART Konferenz in Pecs zum Thema Bildung für Roma fixieren – Mag. Istvan Decsi aus dem Gemeinderat von Pecs, DI Alf Boric und Markus Mandl erörterten die Eckpunkte der geplanten Konferenz. Weiters wurde über eine mögliche Ausweitung der Kooperation im Bereich FAIR FUTURE diskutiert.

Pecs/Jänner 2016/Mandl&Boric

Vorbesprechung DEPART Konferenz in Koprivnica

Im Jänner 2016 gab es ein freundschaftliches Treffen mit der Stadt Koprivnica in Kroatien. Iva Svirčić Borštnar, dipl. prof., univ.spec.oec. und Markus Mandl besprachen die kommende Konferenz im Rahmen des Projektes DEPART und die weiteren Kooperationsmöglichkeiten zwischen Graz und Koprivnica.

Koprivnica/Jänner 2016/Mandl

Vorbesprechung DEPART Konferenz in Marburg

Mitte Jänner 2016 konnten wir mit Gordana Kolesaric von der Stadt Marburg die bevorstehende DEPART Konferenz zum Thema Housing für Roma im April 2016 vorbesprechen – Konferenzort, Keynotes, Vortragende, Catering etc.

Marburg/Jänner/Mandl

FAIR FUTURE Knoblauch in der Slowakei

Ein kurzer Besuch des FAIR FUTURE Knoblauchfeldes in Lovcica Trubin in der Slowakei.

Wir freuen uns auf eine ertragreiche Ernte.

Grosser Dank gilt Jana Tomova und ihrem gesamten Team an Trainern und Mitarbeitern.

Lienhart/April 2016/Lovcica Trubin

Nachruf Prof. Rudolf Sarközi

In tiefer und aufrichtiger Trauer müssen wir das Ableben unseres hoch geschätzten Ehrenmitglieds Prof. Rudolf Sarközi bekannt geben.

Wir durften ein Stück des Weges gemeinsam gehen und wir haben seine aufrechte, menschliche und fürsorgliche Denkungs- und Arbeitsweise sehr genossen. Seine pragmatische und kluge Herangehensweise bei wichtigen Problemlösungen war für seine Gesprächs- und Projektpartner immer sehr willkommen. Seine persönliche Bescheidenheit zeichnete ihn besonders aus und hat sehr oft zum Erfolg beigetragen.

Prof. Rudolf Sarközi hat EUROPEAN-NEIGHBOURS fast von den ersten Monaten an durchgehend konstruktiv mit Rat und Tat begleitet, er wird uns allen sehr fehlen und wir werden ihn stets ehrend in Gedenken halten. Unser tiefes Beileid gilt seiner Familie und seiner Volksgruppe für die er wirklich sehr viel erreichen durfte.

Vorstand EUROPEAN NEIGHBOURS

Lienhart / März 2016 / Graz

Integration als Chance für die Wirtschaft

Wir durften an der Diskussionsveranstaltung der Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz teilnehmen.

Es war eine sehr interessante und angeregte Diskussion mit Gästen wie zum Beispiel Karl-Heinz Snobe (AMS Steiermark), Peter Riedler (University Graz), Julia Bock-Schappelwein (WIFO) und vielen mehr.

Es wurde aufgezeigt dass es viele Möglichkeiten der Integration in die Wirtschaft gäbe aber noch einige - zB rechtliche, sprtachliche,... - Grundlagen geschaffen werden müssen um mit einer nachhaltigen Integration überhaupt erst beginnen zu können.

Weitere Themen stellten natürlich Aus- und Weiterbildung dar. Hier sehen wir mit unserem Verein eine grosse Chance uns an dem Integrationsprozess zu beteiligen. Es gab schon einige konstruktive Folgetermine wie zB mit Karl-Heinz-Snobe (AMS) und Andrea Keimel (Stadt Graz Wirtschaft) um gemeinsam unser Konzept der FAIR FUTURE Bildungsinitiative weiterzuentwickeln.

Wir bedanken uns für die gelungene Veranstaltung!


Lienhart / März 2016 / Graz

Workshop mit Didi Dorner

Wir bedanken uns bei Didi Dorner für den spannenden Tag! Der Workshop hat sich mit dem Produkt Knoblauch in der Küche über die richtige Verarbeitung bis hin zum fertigen Produkt beschäftigt.

Ziel war es verschiedene Pasten und ein eingelegtes Produkt zu entwickeln um unseren Bio-Knoblauch neben den bestehenden Salse in Zukunft in Form von weiteren Genussprodukten mit hoher Haltbarkeit am Markt für den guten Zweck anbieten zu können.

Die Pasten wurden direkt am Abend verkostet > KÖSTLICH!!! Der eingelegte Knoblauch (Essig, Sternanis, Ingwer,...) reift gerade in den Gläsern und wird in ein paar Wochen verkostet.

Besonderer Dank gilt den fleißigen Helferleins: Didi Dorner, Familie Winkler, Didis Mama, Didis Küchenhilfe, Helene Mandl, Nikola Mandl und Monika Lienhart.

>>> alle Bilder ansehen


Lienhart/Jänner/2016

Page 4 of 4

Scroll to top