EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

EIN NACHHALTIGES PROJEKT

FÜR BENACHTEILIGTE IN EUROPA

Einladung zur Konferenz / Invitation to the Conference "Roma - 6 municipalities - 6 topics"

Am 27. & 28. Mai 2014 findet in Banska Bystrica (Slowakei) die 6. und letzte Konferenz im Rahmen des Programms "Roma - 6 municipalities - 6 topics". Das aktuelle Thema dieser zwei-tägigen Konferenz ist "Financial / Administrational Issues related to the Target Group" und dreht sich rund um die Administration, Finanzierung, Förderung etc. für Roma.
 
Die Einladung und die Registrierung finden Sie unter:
 
 
Wir laden Sie höflich zu dieser europäischen Konferenz ein. Wir freuen uns auf ein Treffen in der wunderschönen Stadt Banska Bystrica!
 
The congress will be held as the 6th and final congress under the program "Europe for Citizens" on May
27th & 28th, 2014 in Banska Bystrica, Slovakia. The congress is organized by EUROPEAN NEIGHBOURS, Graz, and the City of Banska Bystrica.
Major topic will be "Financial / Administrational Issues related to the Target Group".
 
Invitation and registration click here:
 
 
The Local Organizing Committees cordially invite you to participate in this european event. We will
take care of a perfect meeting atmosphere and a nice stay in the charming city of Banska Bystrica!

Käse- und Weinverkostung in Alt-Grottenhof

Im Rahmen der 23. Käse- und Weinverkostung bei unserem Partner in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Alt-Grottenhof konnte der Direktor der Schule, Herr DI Erich Kerngast, wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Harmonien und Disharmonien zwischen Käse und Wein führten bei vielen Anwesenden zu wahren Gaumenexplosionen. Unter der fachmännischen Begleitung der Fromagerie zu Riegersburg und des Weinguts Ploder Rosenberg wurden unglaubliche Köstlichkeiten präsentiert und liebevoll von den Schülern der LFS serviert. EN war mit Dr. Christiane Ausserwinkler, Nikola und Markus Mandl vertreten. Wir freuen uns schon auf die nächste Verkostung im kommenden Jahr!
 
Graz Alt-Grottenhof/März 2014/Mandl

Ein stimmungsvoller, informativer Kongress in Koprivnica

Der fünfte und vorletzte Kongress im Rahmen des Programms "Europe for Citizens" fand Ende März in der kroatischen Stadt Koprivnica statt. Das Thema "Kommunikation und öffentliche Bedürfnisse für Roma" brachte wieder eine beachtliche internationale Teilnehmerschar zu einem sehr wichtigen Thema zusammen. 
 
 
Unter den zahlreichen Ehrengästen und Referenten konnten wir unter anderem Herrn Veljko Kajtazi, Mitglied des kroatischen Parlaments und Vertreter der Roma im Parlament, die stellvertretende Ministerin für Bildung in Kroatien, Frau Bahrija Sejfić aus dem Büro für Minderheiten in Zagreb, die Vertreter der teilnehmenden Städte, darunter die Bürgermeisterin von Koprivnica, Frau Vesna Želježnjak, die Gemeinderätin der Stadt Graz, Frau Sissi Potzinger, in Vertretung des Grazer Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl, die Gemeinderäte der Stadt Pecs, Istvan Decsi und Zoltan Torok und Adriana Tupa und Gemeinderätin Viera Dubačová in Vertretung des Bürgermeisters aus Banska Bystrica.
 
Neben zahlreichen interessanten Vorträgen gab es auch sehr stimmungsvolle Roma-Tanz- und Gesangseinlagen von der Volksschule Braca Radic in Koprivnica und von den Gästen aus Kremnica und Banska Bystrica in der Slowakei.
 
Vielen Dank den Co-Organisatoren der Stadt Koprivnica Silvia Gajdic, Vedrana Knezevic und Igor Bajalica.
 
Koprivnica/März 2014/Rodler+Mandl

EN am Internationalen Roma Tag in Wien

Auf Einladung der Parlamentspräsidentin Mag. Barbara Prammer war EN am 8. April 2014 zu Gast am Internationalen Roma Tag. Nach kurzen Ansprachen des 2. Parlamentspräsidenten Kopf und Herrn Bundesminister Hundstorfer fand eine Podiumsdiskussion und ein Getränkeempfang statt. Unser Ehrenmitglied im Verein, Prof. Rudolf Sarközi, war als Vorsitzender der Volksgruppe natürlich einer der wichtigsten Diskussionsteilnehmer.
 
Wien/April 2014/Ausserwinkler&Mandl

1. Internationaler Knoblauch-Kongress 2014

Ende Februar fand der 1. Internationale Knoblauch-Kongress in Madrid statt. Gästen aus über 25 verschiedenen Nationen wurden Fachvorträge aus mehreren Bereichen rund um den Anbau, Ernte, Bewässerung, Lagerung etc. von Knoblauch präsentiert. EN konnte den Kongress nutzen um mögliche Experten für die Zukunft des Projektes zu gewinnen. Die Unterlagen der verschiedenen Fachvorträge wurden gesammelt und an unsere internationalen Partner weitergeleitet.
 
 
 
Madrid/Februar 2014/Mandl

Kooperation mit der Stadt Pecs

Im Rathaus der Stadt Pecs trafen sich im Februar 2014 Vertreter der Stadt (u.a. die Gemeinderäte Mag. Istvan Decsi und Eszter Moor, Robert Roka, Balla Csaba Balazs etc.), der Leiter des Arbeitsamtes der Region Baranya Istvan Hornyak samt seiner charmanten Kollegin und Vertreter von EN. Thema war eine Möglichkeit der Finanzierung der ungarischen Teilnehmer an unserem Projektes mittels Förderungen des ungarischen Staates. Nach der Präsentation des Projektes durch CEO Mandl und der darauffolgenden Diskussion werden in den kommenden Wochen Möglichkeiten der gemeinsamen Kooperation gesucht.

Pecs/Februar 2014/Mandl

Nächster EACEA-Kongress am 25. & 26. März 2014 in Koprivnica (HR)

Die Vorbereitungen für den 5. Kongress im Rahmen des EACEA-Programmes "Europe for Citizens" laufen auf Hochtouren. Am 25. & 26. März 2014 wird in Koprivnica das Thema Kommunikation und öffentliche Bedürfnisse für Roma des Programmes "Roma – 6 municipalities – 6 topics" erörtert. Die Details werden in Kürze verlautbart. EN war Mitte Februar in Koprivnica um mit den Verantwortlichen Personen, insbesondere Vedrana Knecevic, Silvia Gajdic und Igor Bajalica, die Details vorzubereiten.

Koprivnica/Februar 2014/Mandl

Abschluss-Kongress in Banska Bystrica am 27. & 28. Mai 2014

Für die Organisation des Abschluss-Kongresses der Kongress-Reihe "Roma – 6 municipalities – 6 topics" im Mai 2014 war EN im Februar 2014 in Banska Bystrica und Bratislava. Wir freuen uns diesen Kongress wieder im alten Rathaus von Banska Bystrica durchführen zu können.

Details werden zeitgerecht versendet!

Banska Bystrica/Februar 2014/Mandl

OP gut verlaufen

Gestern haben wir die Nachricht erhalten, dass die OP bei Bernd Spiegl gut verlaufen ist – jetzt sollte es wieder aufwärts gehen. Wir alle wünschen ihm eine gute und schnelle Genesung!

Stolzalpe/Februar 2014/Mandl

Bild Peterhaselmann

SIKLÓSNAGYFALU - Neuer Partner in Ungarn

Wir freuen uns über einen neuen Partner in Ungarn – die Gemeinde Siklósnagyfalu in der Nähe von Pecs. Der Bürgermeister József Kosztics hat EN im Februar 2014 in seiner Gemeinde herzlich begrüßt. Schon im Oktober des Vorjahres wurde vor Ort eine erste Probepflanzung mit unserem Pflanzgut durchgeführt. Der milde Winter und die ersten Sonnenstrahlen in diesem Jahr haben dazu geführt, dass die ersten jungen Pflänzchen bereits sichtbar sind. Nach einer Besichtigung des landwirtschaftlichen Betriebes präsentierte uns der Bürgermeister auch mit Stolz sein neues Gemeindezentrum, das für kulturelle, soziale und kommunikative Zwecke dient.

SIKLÓSNAGYFALU/Februar 2014/Mandl

>>>>> zur Bildergalerie

Ball des Kulturvereins Österreichischer Roma

Auch heuer fand wieder der traditionelle Ball des Kulturvereins Österreichischer Roma in Wien statt. EN war mit Frau Dr. Christiane Ausserwinkler, Philipp Lienhart und Markus Mandl vertreten. Neben klassischer Ballmusik wurden den zahlreichen Gästen auch traditionelle Roma-Lieder präsentiert. Zu mitternächtlicher Stunde heizte der sympathische Geigenvirtuose Mosa Sisic den Ballgästen mit Balkanklängen so richtig ein.

KV-Roma Wien/Februar 2014/Mandl

>>>>> zur Bildergalerie

Treffen mit Vizebürgermeister Jaksic

Ende Jänner 2014 waren Vertreter von EUROPEAN NEIGHBOURS Österreich und Kroatien in Koprivnica, um den Bürgermeister Misel Jaksic und Frau Vedrana Knezevic zu treffen. Themen waren der anstehende Kongress im Frühjahr 2014 und die Fortführung der guten Kooperation zwischen den Städten Graz und Koprivnica.
 
Im Bild Ratko Aralica, Vizebürgermeister Misel Jaksic und Markus Mandl (v. links)
 
Koprivnica/Jänner 2014/Mandl
Scroll to top